Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit

Die Veränderung der Forderungen, Rückstellungen und Verbindlichkeiten gehen in den Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit ein. Die Veränderung der Forderungen beinhaltet unter anderem den Ende des Jahres gezahlten Kaufpreis für das Billstedt-Center in Höhe von 156,7 Mio. € (inklusive Erwerbsnebenkosten).

Im Mittelabfluss aus der betrieblichen Tätigkeit sind u. a. enthalten:

  • Zinseinnahmen in Höhe von 1,0 Mio. € (i. Vj. 0,7 Mio. €)
  • Zinsausgaben in Höhe von 49,5 Mio. € (i. Vj. 44,1 Mio. €)
  • Gezahlte Ertragsteuern in Höhe von 0,3 Mio. € (i. Vj. 0,0 Mio. €)

Lesen Sie weiter: Cashflow aus Investitionstätigkeit

Zurück zu: Operativer Cashflow