Cashflow aus Finanzierungstätigkeit

Im Geschäftsjahr 2010 wurde an die Aktionäre eine Dividende in Höhe von 46.320 T€ ausgeschüttet.

Es wurden drei Kapitalerhöhungen durchgeführt, davon eine im Wege einer Sachkapitalerhöhung. Insgesamt sind dem Konzern hieraus liquide Mittel in Höhe von 253,7 Mio. € zugeflossen.

Bei der Stadt-Galerie Passau wurde im September 2010 eine Kapitalerhöhung durchgeführt, an der sich die Fremdgesellschafter mit 4,2 Mio. € beteiligten.

Die Auszahlungen an die Fremdgesellschafter betrugen 14,0 Mio. € und beinhalten geleistete Ausschüttungen in Höhe von 7,5 Mio. €, die Kaufpreiszahlungen für die Aufstockung der Anteile am City-Point Kassel in Höhe von 5,1 Mio. € und der City-Arkaden Wuppertal in Höhe von 1,4 Mio. €.

Lesen Sie weiter: Währungsbedingte und übrige Veränderungen

Zurück zu: Cashflow aus Investitionstätigkeit