Ereignisse nach dem Bilanzstichtag

Die Deutsche EuroShop AG hat mit Wirkung zum 23. September 2010 die 1. DES Grundbesitz KG, Hamburg mit einer Kommanditeinlage in Höhe von 10 T€ gegründet. Zum 1. Januar 2011 hat diese Gesellschaft das Billstedt-Center Hamburg erworben. Der Kaufpreis betrug 148,4 Mio. € und wurde am 30. Dezember 2010 in bar entrichtet. Am Bilanzstichtag wird dieser Betrag unter den sonstigen kurzfristigen Vermögensgegenständen ausgewiesen. Der Fair Value der erworbenen Immobilie betrug zum Erwerbsstichtag 156,7 Mio. €. Aus der Kaufpreisallokation ergibt sich ein negativer Unterschiedsbetrag in Höhe von 8,3 Mio. €.

Zwischen dem Bilanzstichtag und dem Tag der Abschlusserstellung sind darüber hinaus keine weiteren Ereignisse von wesentlicher Bedeutung eingetreten.

Lesen Sie weiter: Aufsichtsrat

Zurück zu: Weitere Angaben